Lagen

Die Mittelhaardt hat ein gewaltiges Lagenpotential und Fitz-Ritter kann aus dem Vollen schöpfen. Die Wurzeln des Weinbaus reichen hier bis in die römische Zeit zurück. Das Weingut bearbeitet Parzellen in allen berühmten Weinbergslagen in und um Bad Dürkheim und besitzt mit dem Abtsfronhof auch eine historische Monopollage im Stadtgebiet.

„Das Spiel wird im Weinberg entschieden“, stellt Johann Fitz klar. Für die 25 Hektar Rebfläche des Weinguts ist Achim Eberle (Dipl.-Ing. Weinbau u. Oenologie) verantwortlich. Es werden ausschließlich natürliche Humusdünger eingesetzt, die Bodenpflege mechanisch durchgeführt und auf den Einsatz von Handarbeit sowie eine selektive Lese Wert gelegt.

Der Betrieb bewirtschaftet alle Weinberge nachhaltig ökologisch (DE-ÖKO-039). Entscheidend geprägt werden die Weine durch die vielfältige Geologie der Böden und von der schonenden Verarbeitung im Sandsteingewölbe. 

Lagenkarte

NEWSTICKER

Aktuelles aus dem Haus, Garten, Keller und Weinberg:
Newsticker
Schließen