DSC00816a.jpg

UNSERE WEINE

Als Gründungsmitglied des VDP - dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter - steht bei Fitz-Ritter Riesling aus besten Lagen im Fokus. Herkunft als Basis für großen Wein ist eine Konstante in der Geschichte des Weinguts. Überwiegend trocken ausgebaut, spiegelt der Riesling deutlich die Typizität der Weinberge wider

STILISITK

Kraftvoll und würzig, frisch und mineralisch – so verschieden können die Weine je nach Standort der Reben ausfallen. Restsüße und edelsüße Prädikatsweine ergänzen das Portfolio. Auf kalkhaltigen Lehmböden bringen Weißburgunder, Grauburgunder und Chardonnay markante und kräftige Weißweine hervor. 

Die Rotweine wachsen auf überwiegend sandigen Böden. Nach offener Maischegärung erfolgt der Ausbau in großen Holzfässern und bis zu 18 Monate in Barriques aus Eichenholz verschiedenster Provenienz. Das Weingut Fitz-Ritter hat 2012 das offizielle Zertifizierungsverfahren für ökologisch erzeugte Weine erfolgreich abgeschlossen (DE-ÖKO-039).

VDP.GUTSWEIN

VON GRUND AUF GUT

Die VDP.GUTSWEINE sind der gute Einstieg in die herkunftsgeprägte Qualitätshierarchie der
Prädikatsweingüter. Die Weine stammen aus gutseigenen Lagen und entsprechen den strengen VDP
Qualitätsstandards.

VDP.ORTSWEIN

BOTSCHAFTER BESTER BÖDEN

Die VDP.ORTSWEINE sind Botschafter ihrer Gemeinde. Sie entstammen hochwertigen, charaktervollen
und traditionellen Weinbergen innerhalb einer Ortsgemarkung. Neben hochwertigen Weinbergslagen sind
regionale Rebsorten und beschränkte Erträge Grundvoraussetzung für diesen Weintyp.

VDP.ERSTE LAGE

ERSTE KLASSE

VDP.ERSTE LAGE kennzeichnet erstklassige Lagen mit eigenständigem Charakter, in denen optimale
Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität
erzeugt wurden. Sie sind mit regional festgelegten Rebsorten bepflanzt.

VDP.GROSSE LAGE

DIE SPITZE DER WEINBERGE

VDP.GROSSE LAGE zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Die Lagen sind parzellengenau
abgegrenzt. Hier reifen die besten Weine mit expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial.
Sie sind mit regional eng festgelegten und zum jeweiligen Weinberg passenden Rebsorten bepflanzt.